Reisen – Türkei Travel Diary

Reisen – Türkei Travel Diary
Mein Freund und ich sind dieses Jahr Anfang September in den All inclusive Urlaub in die Türkei geflogen. Wir waren in dem Eftalia Village Hotel, welches ca. 18 Kilometer von Alanya entfernt ist.
Das Hotel war echt schön aufgebaut, da es nicht so ein riesiges Gebäude ist, sondern aus vielen, kleinen Häusern besteht, die wie ein Village aufgebaut sind.

 

Das Hotel hat 2 große Pools, ein Babybecken und einen Pool für Erwachsene. Außerdem gibt es dort 8 Wasserrutschen, was meinen Freund natürlich mega gefreut hat.

 

 

 

 

Durch einen Tunnel ist man unter der Hauptstraße lang gelaufen und so auf die andere Seite zum Strand gekommen. Dort gab es auch noch eine Park mit vielen Wasserrutschen, der hätte aber nochmal extra gekostet.

 

 

 

Die Sonnenuntergänge am Strand waren jeden Abend wunderschön und insgesamt war das Wetter richtig gut. Wir hatten jeden Tag um die 30 Grad und strahlend blauen Himmel.
Insgesamt haben wir den Urlaub einfach nur dafür genutzt, um uns zu entspannen. Unser Tag bestand daraus, zu essen, am Pool zu liegen und uns zu sonnen, im Pool abzukühlen und ab und zu waren wir dann noch am Meer.

 

 

 

Das Essen war auch voll kommen in Ordnung. Es gab eine große Auswahl an Essen, aber diese war leider jeden Tag gleich, was bei einer Woche aber total ok ist. Das einzige nervige war, dass es zu Beginn des Essens immer so einen großen Ansturm gab, dass mein Freund und ich immer erst später losgegangen sind.

 

 

 

Unser Zimmer war für den Preis den wir bezahlt haben auch gut. Wir hatten alles was wir brauchten und haben uns eigentlich nur zum schlafen dort aufgehalten.

 

 

An unserem vorletzten Tag sind wir Nachmittags noch mit dem Bus nach Alanya gefahren. Für die Hin- und Rückfahrt haben wir pro Person 4-5€ bezahlt.

 

 

 

 

 

 

Nach einer Woche entspannen und nichts tun ging es dann gut erholt wieder zurück nach Deutschland.

 



13 thoughts on “Reisen – Türkei Travel Diary”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


%d Bloggern gefällt das: