GEDANKEN – Hallo Herbst, schön dich zu sehen!

GEDANKEN – Hallo Herbst, schön dich zu sehen!

 


 

Der Herbst ist da.
Der Himmel ist wolkenverhangen, es regnet, es ist kalt und die Sonne lässt sich nur selten blicken.
Jedes Jahr das gleiche Schauspiel.
Der Sommer ist vorbei und man hängt den letzten Erinnerungen der warmen Tage nach.
Die kurzen Hosen, Kleider und T-Shirts werden gegen dicke Pullover, warme Schuhe und flauschige Schals getauscht.

Aber etwas ist anders.

Dieses Jahr freue ich mich auf die kälteren Tage. Ich freue mich darauf in kuscheligen Pullovern durch die goldgelben Blätter zu laufen.
Gemütlich mit einer dicken Decke und meiner Wärmflasche auf der Couch zu liegen und Netflix zu gucken.
Endlich wieder viel Tee zutrinken. Ein paar Kerzen anzuzünden.
Ich liebe den Geruch von angezündeten Streichhölzern.
Die klare Luft nach einem Regenschauer. Das Wetter von drinnen zu beobachten.
Womit ich mich nicht anfreunden kann, sind die kurzen Tage. Ich mag nicht, wenn es schon so schnell und früh dunkel wird.
Die Tage so kurz sind. 
Aber so spielt die Natur.

Dieses Jahr habe ich das erste Mal bewusst gesehen und erlebt, wie schön der Herbst sein kann.
Wie schön es ist, wenn der Herbst einen nochmal mit 20 Grad und Sonne überrascht.
Wie schön es ist, wenn die Blätter sich verfärben und der Boden von einem Blättermeer bedeckt ist.
Wie schön es sein kann, wenn es kälter wird und man dank der warmen Kleidung nicht friert.
Wie schön andere Jahreszeiten, außer Sommer, sein können.
Wie schön es ist den Wechsel der Jahreszeiten zu beobachten.
Wie lecker Kürbis sein kann.
Wie frisch und klar die Luft ist.

Der Herbst ist da.
Und ich mag ihn dieses Jahr.

 


 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


%d Bloggern gefällt das: