Nachhaltigkeit – Nachhaltig durch den Sommer

Nachhaltigkeit – Nachhaltig durch den Sommer


Am Wochenende haben mein Freund und ich mir alte Videos und Fotos aus unseren letzten Urlauben angeguckt und ich habe mich sehr darüber erschrocken, wie viel unterschiedliche Bikinis, Badeanzüge und Sonnenbrille ich in den ganzen Jahren hatte. Jeden Urlaub hatte ich einen oder sogar mehrere Bikinis/Badeanzüge an, die ich im nächsten Jahr gar nicht mehr getragen habe. Ich kann mich dran erinnern, dass viele der Bikinis von der Qualität einfach nicht gut waren und durch das viele tragen und das Salzwasser schnell einfach nicht mehr richtig saßen und nicht mehr schön aussahen. Aber das war ja auch nicht so schlimm, denn für den nächsten Monat konnte ich mir für ein paar Euro einfach einen Neuen kaufen.
Genauso war es mit meinen Sonnenbrillen. Ich hatte nie eine Sonnenbrille von einer teuren Marke und da ich auch so keine Brille für meine Augen brauche, habe ich mir für etwas Geld immer eine billige Sonnenbrille in den kleinen Urlaubsgeschäften gekauft. Diese waren meistens von der Qualität überhaupt nicht gut, sind sehr schnell kaputt gegangen oder man hat sie dann einfach ausversehen irgendwo liegen gelassen. Das war aber auch nicht so schlimm, denn für ein paar Euro konnte ich mir beim nächsten Geschäft einfach eine Neue kaufen.

Fairer und nachhaltiger Bikini

Aber so möchte ich das nicht mehr handhaben. Ich habe mir letztes Jahr im Herbst, als alle Badeanzüge und Bikinis im Sale waren, einen fair und nachhaltig produzierten Bikini von PURA Clothing gekauft. So ein Bikini ist nicht gerade günstig, aber dafür gebe ich darauf viel mehr Acht. Ich schätze dieses Kleidungsstück mehr und passe darauf auf. Das Coole an diesem Bikini ist, dass Innen und Außen unterschiedliche Muster gedruckt sind und man den Bikini einfach nur umkrempeln muss, um ein anderes Muster zu tragen.

Faire und nachhaltige Sonnenbrille

Und auch meine Sonnenbrille ist dieses Jahr von einer nachhaltigen und fair produzierenden Firma. Kurz vor dem Urlaub habe ich, wie so oft, meine Sonnenbrille vom letzten Jahr nicht mehr gefunden. Ich habe mich dann dafür entschieden, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und mir eine Sonnenbrille zu holen, auf die ich besser aufpassen werde. Fair produzierte Sonnenbrille könne ganz schön teuer sein, aber ich habe dann doch eine gefunden, die mir sehr gut gefällt und die vom Preis in Ordnung war. Ich habe mich für diese Sonnenbrille von takeashot entschieden. Und bin mit der super zufrieden.

Wir sollten im Sommer, aber auch in allen anderen Jahreszeiten, Produkte haben, die uns mehrere Jahre lang begleiten und wenn wir Glück haben vielleicht sogar ein ganzes Leben lang. Meistens schätzt man Produkte mehr wert, wenn man weiß was für ein Aufwand dahinter steckt, man eine emotionale Bindung zu dem Produkt hat oder eben mehr Geld als sonst dafür investiert hat. Neben diesen beiden Unternehmen gibt es natürlich auch noch Weitere, die tolle und faire Produkte verkaufen. Um einen Überblick zu bekommen, schau ich da gerne bei dem Avocadostore vorbei.



2 thoughts on “Nachhaltigkeit – Nachhaltig durch den Sommer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.